Verein

Im Jahr 1980 wurde der Verein Frauen helfen Frauen e.V. Kreis Böblingen von engagierten Ehrenamtlichen gegründet mit dem Ziel, Angebote und Hilfen zu entwickeln für Frauen, Mädchen und Jungen bei körperlicher, sexueller und psychischer Gewalt. Der Verein betreibt heute zwei trägereigene Beratungsstellen und den Notruf.

Vereinsvorstand

Sara Krüger
Hannelore Rößler
Sabine Dohmen

Sie erreichen den Vorstand über die Beratungsstelle thamar oder die AMILA – Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt.

Sie wollen Mitglied in unserem Verein werden?

Unterstützen Sie den Verein Frauen helfen Frauen e.V. Kreis Böblingen durch Ihre Mitgliedschaft, durch ehrenamtliches Engagement oder durch Ihre Spende. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir informieren Sie gerne näher.

info(at)amila-beratung.de

Pdf Format Antrag Mitgliedschaft (wird nachgereicht)

AMILA – Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt

Die Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt, die 2013 gegründet wurde, bietet Frauen, die in ihren Beziehungen durch ihren Partner oder Ex-Partner häusliche Gewalt in den verschiedensten Formen erleben oder erlebt haben, Beratung und Unterstützung an.

Logo Amila Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt

Thamar – Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt

Thamar hilft und berät Frauen, Mädchen und Jungen bei der Beendigung und Bewältigung von sexualisierten Gewalterfahrungen. Zudem bietet thamar Fachberatung und entwickelt mit Einrichtungen Schutzkonzepte, führt Präventionsveranstaltungen und Fortbildungen durch.

https://www.thamar.de

Logo thamar Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt Landkreis Böblingen

Notruf

Ein weiteres wichtiges Angebot für Betroffene von sexualisierter oder häuslicher Gewalt sowie für deren Bezugspersonen ist der Notruf. Er bietet telefonische Unterstützung und Informationen in akuten Krisensituationen an. Besonders nachts und an Wochenenden, wenn andere Ansprechpersonen und Hilfesysteme nicht erreichbar sind, stabilisiert und bildet der Notruf die Brücke für die Anrufer*innen bis zum nächsten Tag, wenn die AMILA – Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt und thamar sowie andere Institutionen wieder erreichbar sind.
Dieses Angebot ist in seiner Struktur herausragend und zu einer wichtigen Säule in der Hilfelandschaft für Betroffene und ihre Bezugspersonen im Landkreis Böblingen geworden. 16 geschulte und ehrenamtlich tätige Notrufmitarbeiterinnen halten dieses Angebot mit Engagement und großer Kontinuität aufrecht.
Der Notruf ist nachts, an Wochenenden und Feiertagen telefonisch erreichbar.

Button Notruf Telefonnummer 07031222066 Abends von 20 bis 07 Uhr am Wochenende, Sonntags und über die Feiertage rund um die Uhr

Frauen- und Kinderschutzhaus

Das Frauen- und Kinderschutzhaus des Vereins Frauen helfen Frauen e.V. Kreis Böblingen ist im Jahr 2011 geschlossen worden. Derzeit gibt es im Landkreis Böblingen kein Frauen- und Kinderschutzhaus. Wenn Sie auf der Suche nach einem Frauenhausplatz sind dürfen Sie sich gerne bei der Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt melden. Aktuell sind wir gemeinsam mit dem Landkreis Böblingen auf dem Weg, eine neue Immobilie zu finden und einzurichten.