Was ist häusliche Gewalt?

Der Landesaktionsplan Baden-Württemberg gegen Gewalt an Frauen definiert „Häusliche Gewalt“ als physische, sexuelle und psychische Gewalt in aktuellen oder ehemaligen Ehen und Lebenspartnerschaften bzw. nicht-ehelichen Lebensgemeinschaften, unabhängig vom Tatort.

Ein gemeinsamer Wohnsitz ist keine Voraussetzung für das Vorliegen „häuslicher Gewalt“.